Team

 

Marion Mahyoub

 

Studium und Beruf

 

1981 – 1997             Kaufmännische Angestellte

1997 – 1998             Jahrespraktikum in einer

Krankengymnastikpraxis

1998 – 2001             Ausbildung zur Logopädin

2001 – 2003             angestellte Tätigkeit als anerkannte Logopädin

in einer Logopädischen Praxis

seit 2003                   selbständig in eigener Praxis

 

Fortbildung in den Bereichen:       

 

*      Wortschatz         

*      Akzentmethode – Theorie u. Praxis intensiv

*      Sprachtherapeutische Diagnostik u. Therapie – Lippen-Kiefer-Gaumen-Fehlbildung

*      Dysgrammatismus

*      Neurogene Schluckstörungen

*      LKGS-Spalte – Interdisziplinäre Behandlung, Förderdiagnostik u. Therapie

*      Therapie bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Spalten

*      Bilingualität

*      Gebärdensprachkurs

*      Diagnosik u. Therapie kindlicher Dyspraxien

*      Castillo Morales

*      Seminar zu den Wьrzburger Trainingsprogrammen

*      Therapie des facio-orales Traktes F.O.T.T.

*      Therapie bei Migrantenkindern

*      Prosodie

*      Diagnostik u. Therapie – Phonologische Störungen bei Kindern

*      Systematische Behandlung zentraler Fazialis- u. Hypoglossusparesen – PNF

*      Diagnostik u. Behandlung - LKGS komplex

*      Neurofunktionstherapie – Mund, Augen, Körper u. Hände

*      Behandlung von Schetismus u. Sigmatismus

*      Therapie hörgeschädigter Kinder

 

Susi Liehr

 

Studium und Beruf

 

1998 – 2001             Ausbildung zur Erzieherin

2002 – 2005             Ausbildung zur Logopädin

ab 2005                     Angestellte Logopädin in der Praxis Mahyoub

 

Fortbildung in den Bereichen:

 

*      Diagnostik u. Therapie von lateralen Aussprachestörungen

*      Sprachtherapeutische Diagnostik u. Therapie von

Patienten mit Lippen- Kiefer- Gaumen- Fehlbildung

Seminar zu den Würzburger Trainingsprogrammen

*      Therapie bei Migrantenkindern

*      Kindliche Dyspraxie

*      Zvi Penner - Bilingualität, Dysgrammatismus, Wortschatz, Prosodie

*      Die verbale Entwicklungsdyspraxie in der Logopädie

 

 

Nadine Hentschel

Studium und Beruf

 

2000 – 2002             Grundstudium Erziehungswissenschaften

2002 – 2004             Hauptstudium Sondererziehung u.

Rehabilitation mit Sprachtherapie bei Kindern

im ersten Handlungsfeld

ab 2006                     Angestellte Sprachtherapeutin in der Praxis Mahyoub

 

Fortbildung in den Bereichen:

 

*      Sprachtherapeutische Diagnostik u. Therapie von

Patienten mit Lippen- Kiefer- Gaumen- Fehlbildung

*      Diagnostik u. Therapie kindlicher Dyspraxien

*      Diagnostik u. Behandlung von Aussprachstörungen

*      Behandlung orofazialer Dysfunktionen

*      Diagnostik u. Therapie gestörter orofazialer Myofunktion

*      Spiel- u.Sprachentwicklung bei Kindern

*      Logopädische Therapie bei Migrantenkindern

*      Diagnostik u. Therapie v. Störungen des Grammatikerwerbs bei SES

*      Dysgrammatismus

*      Behandlung von Schetismus u. Sigmatismus lateralis leicht gemacht –

*      Diagnostik u. Therapie von lateralen Aussprechstörungen

*      Modellorientierte Aphasietherapie - der patholinguistische Ansatz in Theorie und Praxis

*      Spezifische Lese- Rechtschreibstörungen – Ursachen, Diagnostik und Therapie

 

 

Frau Stolze

 

Studium und Beruf

 

1993 – 2001             Studium Ägyptologie, Koptologie, Klassische Archäologie WWU Münster, Universität zu Köln

2001 – 2003             Pressemitteilungen, Recherchen, Redaktion

2003 – 2008             Technische Assistenz, Aufnahmeleitung Sport und Unterhaltung

2004: Ausbildung digitale Bildbearbeitung, Avid-Videoschnitt

2008 – 2011             Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin

 

Seit Mai 2012 Dozentin für die Praxis in der Stottertherapie, Mitglied im Fachteam Stottern

 

Fortbildung in den Bereichen:

 

*      Teilnahme am Jahreskongress Logopädie des dbl 2009 in Mainz

*      Deutsche Gebärdensprache Kurs 1 und 2 VHS Dortmund

*      Teilnahme am 6. Fortbildungstag des dbl-Landesverbandes NRW

*      Teilnahme am Jahreskongress Logopädie des dbl 2010 in Hannover

*      Deutsche Gebärdensprache Kurs 1 und 2 an der VHS Dortmund

*      Modifikation von Stottern Jugendliche und Erwachsene

*      Fluency Shaping-Therapie Jugendliche und Erwachsene: Camperdown-Programm

*      Funktionale Stimmtherapie Erwachsene

 

 

Frau Rotthowe

 

Studium und Beruf

 

1993 – 1997             Friedrich Kayser Grundschule Schwerte

1997 – 2003             Gymnasium Schwerte

2003 – 2006             Gesamtschule Schwerte

im Juli 2005              Zweiwochiger Praktikum an der Holmwood First School Milton Keynes (England)

2006 – 2007             Christopherusschule in Dortmund-Holzen

2009 – 2012             MaxQ - Institut für Logopädie in Dortmund